Der Betriebsrat entscheidet durch Beschluss. Ein solcher Betriebsratsbeschluss kommt durch die Mehrheit der abgegebenen Stimmen der anwesenden Betriebsratsmitglieder zustande, die bei einer ordnungsgemäß einberufenen Betriebsratssitzung abgegeben werden. Kommt es bei einer Abstimmung zu einer Stimmengleichheit, so ist ein Antrag abgelehnt. Eine Abstimmung darf nur dann erfolgen, wenn mindestens die Hälfte der Betriebsratsmitglieder anwesend ist. Die Stellvertretung von einzelnen Betriebsratsmitgliedern durch Ersatzmitglieder ist möglich.

Über die jeweilige Sitzung und somit über die Beschlüsse sind Protokolle zu führen.

Die Umsetzung und Bekanntgabe des Beschlusses erfolgt durch den Vorsitzenden des Betriebsrates.

Bei einer Betriebsvereinbarung wird die Zustimmung zu dieser vom Betriebsrat beschlossen. Die Betriebsvereinbarung wird in diesem Fall durch den Betriebsratsvorsitzenden unterschrieben.