Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Wiesbaden und Mainz

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Scharrer, LL.M.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Tel: (0611) 88 00 08 29
E-Mail: info@kanzlei-scharrer.de

Ihr Fachanwalt für Arbeitsrecht
in Wiesbaden und Mainz

Sie haben eine unerwartete Kündigung erhalten oder Ihr Arbeitgeber zahlt Ihnen kein Gehalt/keinen Lohn? In solchen Fällen sollten Sie einen Fachanwalt für Arbeitsrecht konsultieren, der Ihre rechtlichen Anforderungen vertritt und durchsetzt. Ob Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abmahnung, Arbeitszeugnis oder Betriebsübergang – unsere in Wiesbaden und Mainz ansässige Anwaltskanzlei bietet Ihnen eine fachliche und kompetente Beratung sowie Betreuung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts an.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht vertritt Sebastian Scharrer die Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gleichermaßen. Sie erhalten stets eine persönliche Beratung und eine professionelle Betreuung. Rechtsanwalt Scharrer verfügt über eine ausgezeichnete Expertise und Zertifizierung im Kündigungsschutzrecht.
Er steht Ihnen in Wiesbaden und Mainz mit einer langjährigen Berufserfahrung im Bereich Arbeitsrecht zur Seite.

Kompetente Beratung bei
arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen

Die Prüfung eines Arbeitsvertrages durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht ist sowohl für Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeber sinnvoll, da aufgrund der teilweise schwer verständlichen juristischen Fachsprache und der Verwendung von Musterarbeitsverträgen es zu erheblichen Nachteilen für Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeber kommen kann.

Im deutschen Wirtschaftssystem wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer unterschieden. Aufgrund der strukturellen Unterlegenheit des Arbeitnehmers gegenüber dem Arbeitgeber sorgt das Arbeitsrecht für einen besonderen Schutz. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige Bestimmungen zur unselbstständigen Erwerbstätigkeit. Rechtlich umfasst sind hiervon unter anderem: Fragen zum Abschluss und Inhalt des Arbeitsverhältnisses sowie zur Gestaltung von Arbeitsverträgen, insbesondere Grundlagen des allgemeinen Kündigungsschutzes sowie Aufhebungs- und Abwicklungsverträge.

Haben Sie Fragen zum Arbeitsrecht? Sebastian Scharrer vertritt Ihre rechtlichen Interessen! Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Wiesbaden und Mainz berät Sie Sebastian Scharrer bei sämtlichen Fragen. Auch zu arbeitsvertraglichen Regelungen im Rahmen einer Umstrukturierung Ihres Unternehmens erhalten Sie eine kompetente Beratung.

Ihr Ansprechpartner für Kündigungsschutzrecht

Die Kündigung eines Arbeitsvertrages seitens des Arbeitgebers ist nur aus bestimmten, im Gesetz festgelegten Gründen zulässig. Im Arbeitsrecht wird zwischen der fristlosen (außerordentlichen) und der fristgemäßen (ordentlichen) Kündigung unterschieden. Sie haben eine Kündigung erhalten und möchten dagegen vorgehen? Dann müssen Sie innerhalb von 3 Wochen eine Klage beim Arbeitsgericht einreichen. Viele Kündigungen erfolgen ohne Rechtsgrundlage und stehen deshalb oftmals im Mittelpunkt rechtlicher Auseinandersetzungen. Als zertifizierter Fachanwalt für Kündigungsschutzrecht überprüft Herr Scharrer Ihre Kündigung auf ihre Rechtmäßigkeit und leitet ggf. rechtliche Schritte ein.

Beratung von Arbeitgeber vom Fachanwalt für Arbeitsrecht

Für Arbeitgeber ist die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses riskant. Insbesondere wenn der Arbeitnehmer sich weigert, einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben, kann ein Arbeitgeber gezwungen sein, eine Kündigungen des Arbeitsverhältnis auszusprechen. Vor der Aussprache einer Kündigung sind die notwendigen Schritte durch einen Anwalt für Arbeitsrecht zu prüfen. Insbesondere muss ggf. der Arbeitnehmer, der Betriebsrat und ggf. die Schwerbehinderungsvertretung angehört werden. Auch wird ggf, die Erlaubnis einer Behörde, insbesondere des Integrationsamtes vor der Aussprache der Kündigung benötigt.

Um eine Kündigung vorzubereiten, bedarf es somit einer intensiven Prüfung durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht bezüglich der Gründe für die Kündigung, die Besonderheiten des zu kündigenden Arbeitnehmers, sowie Besonderheiten des Kündigungsverfahrens. Werden solche Besonderheiten vor der Kündigung nicht beachtet, so kann ein Arbeitnehmer ggf. erfolgreich gegen die Kündigung gerichtlich Klagen. Insbesondere wenn ein Fachanwalt für Arbeitsrecht den Arbeitnehmer vertritt, so wird spätestens im Kündigungsverfahren vom Gericht geprüft, ob der Arbeitgeber vor der Kündigung des Arbeitnehmers sämtliche Formalien eingehalten hat. Im schlimmsten Fall stellt das Arbeitsgericht fest, dass die Kündigung unwirksam gewesen ist. Dies hat zur Folge, dass der Arbeitnehmer weiter beschäftigt werden muss und Anspruch auf Verzugslohn hat.

Beratung von Arbeitnehmer vom Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Zertifizierung im Kündigungsschutzrecht VDAA e.V.

Insbesondere ist vor der Anhörung bei einer Verdachtskündigung eine Beratung durch einen Anwalt für Arbeitsrecht sinnvoll, damit Sie sich nicht selbst belasten, aber auch keinen Kündigungsgrund nachschieben. Hierbei ist zu unterscheiden, ob Sie von Ihrem Arbeitgeber, oder vom Betriebsrat vor der Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses angehört werden. Zusammen können wir in dieser Phase ggf. eine Kündigung verhindern.

Hierfür müssen Sie jedoch einen Anwalt für Arbeitsrecht rechtzeitig beauftragen. Wird dem Arbeitnehmer ein Aufhebungsvertrag angeboten, so ist eine fachanwaltliche Beratung insbesondere im Hinblick auf die Folgen eines solchen Vertrages sehr empfehlenswert. Neben einer Sperre beim Bezug von Arbeitslosengeld von 3 Monate drohen weitere Verluste in Form von einer Ausgleichsquittung. Regelmäßige verzichtet ein Arbeitnehmer in dieser Situation auf offene Löhne, Urlaub und andere Ansprüche. Auch wenn Sie um die Verlängerung Ihres Arbeitsverhältnisses bei Befristung, die Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Wettbewerbsverbot oder Lohnansprüche streiten.

Warum zum Fachanwalt für Arbeitsrecht?

Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht unterscheidet sich von einem Rechtsanwalt ohne Fachanwaltszulassung in dessen Wissen um das spezielle Fachgebiet. Der Unterschied zwischen einen Anwalt für Arbeitsrecht und einen Fachanwalt für Arbeitsrecht ist somit die Verleihung des Fachanwaltstitels für Arbeitsrecht aufgrund der gegenüber der Rechtsanwaltskammer nachgewiesenen besonderen Kenntnisse im Arbeitsrecht durch den Nachweis von besonderen theoretischen Wissen im Arbeitsrecht, wie auch dem praktischen Wissen im Arbeitsrecht. 

Unsere Leistungen im Bereich Arbeitsrecht

Im Bereich des Arbeitsrechts werden Sie vom Rechtsanwalt Scharrer in Wiesbaden und Mainz u. a. bei den folgenden Themen vertreten:

Unsere Kanzlei ist besonders bestrebt, einen Weg für eine einvernehmliche Konfliktlösung zu finden. Führen diese Bemühungen zu keinem angemessenen Interessenausgleich, verfügt Sebastian Scharrer als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht über zielgerichtete, gerichtliche Lösungskonzepte. Mit einer umfangreichen Erfahrung in arbeitsgerichtlichen Auseinandersetzungen werden Sie durchsetzungsstark über mehrere Instanzen bis hin zum Bundesarbeitsgericht erfolgreich zum Ziel geführt.

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail info@kanzlei-scharrer.de oder über unser Kontaktformular zusenden:

 

Kontakt