Kanzlei Scharrer hat 5,00 von 5 Sternen | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wettbewerbsverbot im Arbeitsrecht

Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Wettbewerbsverbot im Arbeitsrecht.

Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Diese Informationen können nicht die anwaltliche Beratung ersetzen und dienen daher nur zur allgemeinen Information. Diese Informationen wurden mit bestem Wissen zusammengetragen. Dennoch kann eine Haftung für diese Informationen nicht übernommen werden.

Was ist das Wettbewerbsverbot?

Unter dem Begriff des Wettbewerbsverbots ist das Verbot zu verstehen, dass Arbeitnehmer (§74ff HGB) und Handelsvertreter (§90ff. HGB) nicht in Konkurrenz zu ihrem Arbeitgeber treten dürfen. Zu unterscheiden sind das Wettbewerbsverbot während des Arbeitsverhältnisses vom Wettbewerbsverbot nach dem Arbeitsverhältnis.

Wann ist ein Wettbewerbsverbot gegeben?

Aus §§ 74 bzw. 90 HGB folgt mittelbar, dass jeder Arbeitnehmer und Handelsvertreter nicht in Konkurrenz mit seinem Arbeitgeber treten darf. Dieses Wettbewerbsverbot wird in der Regel auch einzelvertraglich vereinbart. Der Arbeitnehmer, der in Konkurrenz zu seinem Arbeitgeber tritt, verletzt auch seine arbeitsrechtliche Treuepflicht gegenüber seinem Arbeitgeber.

Das nachträgliche Wettbewerbsverbot muss gemäß § 74 HGB vereinbart werden. Hierbei kann vereinbart werden, dass der Arbeitnehmer nicht in Konkurrenz zum jetzigen Arbeitgeber für eine gewisse Zeit und einen gewissen Bezirk treten darf. Hierfür muss der Arbeitgeber eine Karenzentschädigung zahlen. Wird eine Vereinbarung ohne die Zahlung einer Karenzentschädigung getroffen, so ist in der Regel kein nachträgliches Wettbewerbsverbot gegeben. Ist die Karenzentschädigung zu gering, hat der Arbeitnehmer bzw. der Handelsvertreter die Wahl, sich an das Wettbewerbsverbot zu binden. Wählt der Arbeitnehmer bzw. der Handelsvertreter die Einhaltung des Wettbewerbsverbotes, so ist er an diese Wahl dann gebunden, wenn er seine Wahl gegenüber dem Arbeitgeber erklärt. Ansonsten bleibt sein Wahlrecht bestehen.

Was passiert bei einem Verstoß?

Verstößt ein Arbeitnehmer oder ein Handelsvertreter gegen das Verbot, so kann der Arbeitgeber zunächst eine Auskunft von dem Arbeitnehmer bzw. Handelsvertreter über seine verbotene Tätigkeit verlangen. Zusätzlich kann der Arbeitgeber einen Schadensersatzanspruch haben. Bei einem bestehenden Vertragsverhältnis kann der Arbeitgeber eine Abmahnung aussprechen und ggf. kündigen. Nach dem Beschäftigungsverhältnis kann der Arbeitgeber eine vertraglich vereinbarte Strafe erheben und Schadensersatz fordern.

Sind Fragen offen geblieben? Wollen Sie sich anwaltlich vertreten lassen? Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf Kontakt.

Ratgeber Arbeitsrecht

  • Abfindung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, Gewerkschaften, Betriebsräter und Arbeitgeber zum Thema Abfindung. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbring...

  • Abmahnung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abmahnung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Dies...

  • Abwicklungsvertrag

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abwicklungsvertrag im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen kön...

  • Arbeitsvertrag

    Als Rechtsanwalt in Mainz berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Arbeitsvertrag im Arbeitsrecht. Hier können Sie sich einen ersten Überblick zum Thema Arbeitsvertrag kostenlos verschaffen.

  • Arbeitszeugnis

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Arbeitszeugnis im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können....

  • Aufhebungsvertrag

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Ausschlussfristen

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Ausschlussfristen im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Befristetes Arbeitsverhältnis

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber bezüglich eines befristeten Arbeitsvertrages im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung w...

  • Die Haftung gegenüber Arbeitskollegen

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abfindung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leid...

  • Entgeltfortzahlungsanspruch

    Grundsätzlich erhält der Arbeitnehmer nur dann seinen Lohn, wenn dieser arbeitet. Dies folgt aus dem Umstand, dass die geschuldete Arbeitsleistung nur zu dem vereinbarten Zeitpunkt geleistet werden...

  • Haftung des Arbeitgebers

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abfindung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leid...

  • Haftung des Arbeitnehmers

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Haftung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leider...

  • Kosten im Arbeitsrecht

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leider können diese Info...

  • Kurzarbeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Kurzarbeit im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Die...

  • Kündigung eines Arbeitsvertrages

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber bei einer drohenden oder ausgesprochenden Kündigung im Arbeitsrecht. Auch vertrete ich Sie gerne bei einem ...

  • Kündigungsschutzprozess

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Kündigungsschutz im Arbeitsrecht. Selbstverständlich vertrete ich Sie auch vor dem jeweiligen Gericht. Hier finden Sie Informatio...

  • Nebentätigkeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Nebenbeschäftigung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen kön...

  • Teilzeitarbeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Teilzeitarbeit im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können....

  • Urlaub

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber zum Thema Urlaub im Arbeitsrecht . Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstütz...

  • Versetzung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Versetzung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Die...

  • Weiterbeschäftigungsanspruch

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Prozessbeschäftigungsanspruch im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiter...

  • Wettbewerbsverbot

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Wettbewerbsverbot im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Übergewicht als entschädigungspflichtige Behinderu

    1. Die Darlegung von Indizien für eine Benachteiligung wegen einer angenommenen Behinderung erfordert zunächst, dass der anspruchsstellende Arbeitnehmer darlegt, von welchen Vorstellungen seiner Au...

  • Überstunden

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber zum Thema Überstunden im Arbeitsrecht . Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unter...

Letzte Änderung am Dienstag, 13. November 2018 um 08:04:00 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren