Kanzlei Scharrer hat 5,00 von 5 Sternen | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Teilzeitarbeit

Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Teilzeitarbeit im Arbeitsrecht.

Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Diese Informationen können nicht die anwaltliche Beratung ersetzen und dienen daher nur zur allgemeinen Information. Diese Informationen wurden mit bestem Wissen zusammengetragen. Dennoch kann eine Haftung für diese Informationen nicht übernommen werden.

Was ist Teilzeitarbeit?

Von Teilzeitarbeit wird im Arbeitsrecht dann gesprochen, wenn ein Arbeitnehmer regelmäßig kürzer arbeitet, als ein vergleichbarer Vollzeitarbeitnehmer, § 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Derzeit geht man dann von einer Vollzeitarbeit aus, wenn ein Arbeitnehmer 40 Stunden die Woche bei 5 Arbeitstage leistet. Teilzeit ist daher regelmäßig dann gegeben, wenn die regelmäßige Arbeitszeit weniger als 40 Stunden die Woche beträgt.

Gleichbehandlung von Arbeitnehmer in Teilzeit

Teilzeitarbeitnehmer sind den Vollzeitbeschäftigten rechtlich gleich gestellt. Aufgrund der Teilzeitbeschäftigung darf keine Diskriminierung des teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmers stattfinden. Nur wenn ein sachlicher Grund eine unterschiedliche Behandlung rechtfertigt, darf ein Arbeitnehmer in Teilzeit anders als ein Arbeitnehmer in Vollzeit behandelt werden. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn der Arbeitgeber ein Zuschuss für ein Kantinenessen den Vollzeitarbeitskräften bewilligt, wenn nur diese eine Mittagspause machen. Teilzeitbeschäftigte müssen wie ihre Kollegen in Vollzeit weiterhin fortgebildet werden.

Eine Kündigung wegen des Wunsches auf Teilzeitarbeit oder der Beschäftigung als Teilzeitkraft ist gemäß § 11 TzBfG unwirksam.

Anspruch auf Teilzeitarbeit?

Ein Arbeitnehmer, der länger als sechs Monate im Arbeitsverhältnis mit seinem Arbeitgeber steht, hat grundsätzlich einen Anspruch auf Teilzeitarbeit. Dies gilt allerdings nur in Betrieben mit mehr als 15 Arbeitnehmern, § 8 Abs. 7 TzBfG. Nur wenn betriebliche Gründe gegen die Teilzeitbeschäftigung des Arbeitnehmers sprechen, kann der Arbeitgeber sich weigern, dem Antrag auf Verringerung der regelmäßigen Arbeitszeit zu entsprechen. Ein betrieblicher Grund liegt insbesondere vor, wenn die Verringerung der Arbeitszeit die Organisation, den Arbeitsablauf oder die Sicherheit im Betrieb wesentlich beeinträchtigt oder unverhältnismäßige Kosten verursacht.

Die Verringerung der Arbeitszeit muss mindestens 3 Monate vor dem geplanten Beginn der Teilzeitbeschäftigung dem Arbeitgeber angezeigt werden.

Anspruch auf einen Vollzeitarbeitsplatz

Die Verlängerung der regelmäßigen Arbeitszeit kann der Arbeitnehmer nicht verlangen. Allerdings hat der Arbeitgeber einen teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmer, der ihm den Wunsch nach einer Verlängerung seiner Arbeitszeit angezeigt hat, bei der Besetzung eines entsprechenden Arbeitsplatzes zu bevorzugen. Dies gilt nicht, wenn ein bessergeeigneter Bewerber gegeben ist oder dringende betriebliche Gründe der Verlängerung der regelmäßigen Arbeitszeit entgegen steht.

Sind Fragen offen geblieben? Wollen Sie sich anwaltlich vertreten lassen? Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf Kontakt.

Letzte Änderung am Dienstag, 13. November 2018 um 08:03:47 Uhr.

Ratgeber Arbeitsrecht

  • Abfindung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, Gewerkschaften, Betriebsräter und Arbeitgeber zum Thema Abfindung. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbring...

  • Abmahnung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abmahnung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Dies...

  • Abwicklungsvertrag

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abwicklungsvertrag im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen kön...

  • Arbeitsvertrag

    Als Rechtsanwalt in Mainz berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Arbeitsvertrag im Arbeitsrecht. Hier können Sie sich einen ersten Überblick zum Thema Arbeitsvertrag kostenlos verschaffen.

  • Arbeitszeugnis

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Arbeitszeugnis im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können....

  • Aufhebungsvertrag

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Ausschlussfristen

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Ausschlussfristen im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Befristetes Arbeitsverhältnis

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber bezüglich eines befristeten Arbeitsvertrages im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung w...

  • Die Haftung gegenüber Arbeitskollegen

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abfindung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leid...

  • Entgeltfortzahlungsanspruch

    Grundsätzlich erhält der Arbeitnehmer nur dann seinen Lohn, wenn dieser arbeitet. Dies folgt aus dem Umstand, dass die geschuldete Arbeitsleistung nur zu dem vereinbarten Zeitpunkt geleistet werden...

  • Haftung des Arbeitgebers

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abfindung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leid...

  • Haftung des Arbeitnehmers

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Haftung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leider...

  • Kosten im Arbeitsrecht

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leider können diese Info...

  • Kurzarbeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Kurzarbeit im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Die...

  • Kündigung eines Arbeitsvertrages

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber bei einer drohenden oder ausgesprochenden Kündigung im Arbeitsrecht. Auch vertrete ich Sie gerne bei einem ...

  • Kündigungsschutzprozess

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Kündigungsschutz im Arbeitsrecht. Selbstverständlich vertrete ich Sie auch vor dem jeweiligen Gericht. Hier finden Sie Informatio...

  • Nebentätigkeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Nebenbeschäftigung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen kön...

  • Teilzeitarbeit

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Teilzeitarbeit im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können....

  • Urlaub

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber zum Thema Urlaub im Arbeitsrecht . Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstütz...

  • Versetzung

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Versetzung im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Die...

  • Weiterbeschäftigungsanspruch

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Prozessbeschäftigungsanspruch im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiter...

  • Wettbewerbsverbot

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Wettbewerbsverbot im Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen könn...

  • Übergewicht als entschädigungspflichtige Behinderu

    1. Die Darlegung von Indizien für eine Benachteiligung wegen einer angenommenen Behinderung erfordert zunächst, dass der anspruchsstellende Arbeitnehmer darlegt, von welchen Vorstellungen seiner Au...

  • Überstunden

    Als Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer, freie Mitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber zum Thema Überstunden im Arbeitsrecht . Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unter...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren