Kanzlei Scharrer hat 5,00 von 5 Sternen | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Die Haftung gegenüber Arbeitskollegen

As Rechtsanwalt berate ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Thema Abfindung im Arbeitsrecht.

Hier finden Sie Informationen, die Sie auch ohne anwaltliche Unterstützung weiterbringen können. Leider können diese Informationen nicht die anwaltliche Beratung ersetzen und dienen daher nur zur allgemeinen Information. Diese Informationen wurden mit bestem Wissen zusammengetragen. Dennoch kann eine Haftung für diese Informationen nicht übernommen werden.

Als Arbeitnehmer kann es auch passieren, dass man Arbeitskollegen schädigt. Für Sach- und in Vermögensschäden haften Arbeitskollegen untereinander wie gegenüber Dritten. Dies bedeutet, dass eine Haftung nur aus unerlaubter Handlung in Betracht kommt. Gegebenenfalls kann ein Freistellungsanspruch gegen den Arbeitgeber vorhanden sein.

Gemäß §§ 105 ff SGB VII haften Arbeitskollegen für Personenschäden untereinander nicht. Dies gilt dann nicht, wenn der Arbeitsunfall vorsätzlich herbeigeführt wurde oder auf dem Arbeitsweg ich ereignet hat. Der geschädigte Arbeitskollege hat in diesem Fall einen Anspruch gegenüber der Unfallkasse. Dies dient dem Schutz des betrieblichen Friedens.

Letzte Änderung am Dienstag, 13. November 2018 um 08:03:29 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren