Kanzlei Scharrer hat 5,00 von 5 Sternen | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Theodor-Heuss-Brücke in Mainz (Foto: RA Scharrer)
Sie sind hier: Startseite

Rechtsanwalt Kaiserslautern

Sie sind auf der Suche nach einem Rechtsanwalt, der eine umfassende Rechtsberatung bei transparenter Kostenstruktur bietet und Sie kompetent und zuverlässig in Ihrer Rechtsfrage berät oder gerichtlich vertritt?
Dann lade ich Sie ein, mich und meine Kanzlei auf den folgenden Seiten näher kennenzulernen!

Ich berate insbesondere im:

  • Arbeitsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Als Anwalt berate ich Arbeitnehmer, Betriebsräte und Arbeitgeber. Auch für freie Mitarbeiter bin ich gerne tätig. Insbesondere zu folgenden Themen berate ich Sie:AbmahnungenAbwicklungsverträge Aufhebungsvertrag Ausschlussfristen Arbeitnehmerinsolvenzen Arbeitsentgelt Arbeitsvertrag Arbeitszeugnisse befristetes Arbeitsverhältnis Betriebsübergang Betriebsratswahlen Betriebsratsentscheidungen Entgeltfortzahlung Haftung des Arbeitgebers Haftung von Arbeitnehmer untereinander Haftung des Arbeitnehmers Kündigungen (bitte schnellstmöglich melden) Kurzarbeit Krankmeldung Mobbing Tarifvereinbarungen Urlaub Überstunden Versetzung Wiedereinstellung nach einer Kündigung Weiterbeschäftigung während eines Kündigungsschutzprozesses

  • Gesellschaftsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Als Anwalt berate ich Gesellschafter und Aktionäre, Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte. Aber auch Kapitalgesellschaften (GmbH, KG a.A., AG, UG) und Personengesellschaften (BGB - Gesellsch...

  • Handelsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Das Handelsrecht ist insbesondere im HGB geregelt. Dieses beinhaltet im Vergleich zum normalen Zivilrecht besondere Erleichterungen im Rechtsverkehr für Kaufleute. Diese Besonderheiten muss jeder Kaufmann beachten und daher kennen.

  • Insolvenzrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Das Insolvenzrecht gehört zum Zwangsvollstreckungsrecht. Durch das Insolvenzrecht wird eine gleichmäßige Erfüllung der Schulden angestrebt. Für natürliche Personen wie z.B. Verbraucher kann auch eine Restschuldbefreiung am Ende des Verfahrens erteilt werden.

  • Verkehrsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Wir beraten Sie gerne im Verkehrsrecht. Beratung und Vertretungen übernehmen wir insbesondere bei Verkehrsunfällen, Bußgeldbescheide und Probleme bei inem Autokauf.

Ich berate insbesondere im:

  • Arbeitsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Als Anwalt berate ich Arbeitnehmer, Betriebsräte und Arbeitgeber. Auch für freie Mitarbeiter bin ich gerne tätig. Insbesondere zu folgenden Themen berate ich Sie:AbmahnungenAbwicklungsverträge Aufhebungsvertrag Ausschlussfristen Arbeitnehmerinsolvenzen Arbeitsentgelt Arbeitsvertrag Arbeitszeugnisse befristetes Arbeitsverhältnis Betriebsübergang Betriebsratswahlen Betriebsratsentscheidungen Entgeltfortzahlung Haftung des Arbeitgebers Haftung von Arbeitnehmer untereinander Haftung des Arbeitnehmers Kündigungen (bitte schnellstmöglich melden) Kurzarbeit Krankmeldung Mobbing Tarifvereinbarungen Urlaub Überstunden Versetzung Wiedereinstellung nach einer Kündigung Weiterbeschäftigung während eines Kündigungsschutzprozesses

  • Gesellschaftsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Als Anwalt berate ich Gesellschafter und Aktionäre, Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte. Aber auch Kapitalgesellschaften (GmbH, KG a.A., AG, UG) und Personengesellschaften (BGB - Gesellsch...

  • Handelsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Das Handelsrecht ist insbesondere im HGB geregelt. Dieses beinhaltet im Vergleich zum normalen Zivilrecht besondere Erleichterungen im Rechtsverkehr für Kaufleute. Diese Besonderheiten muss jeder Kaufmann beachten und daher kennen.

  • Insolvenzrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Das Insolvenzrecht gehört zum Zwangsvollstreckungsrecht. Durch das Insolvenzrecht wird eine gleichmäßige Erfüllung der Schulden angestrebt. Für natürliche Personen wie z.B. Verbraucher kann auch eine Restschuldbefreiung am Ende des Verfahrens erteilt werden.

  • Verkehrsrecht rechtsanwaltliche Vertretung

    Wir beraten Sie gerne im Verkehrsrecht. Beratung und Vertretungen übernehmen wir insbesondere bei Verkehrsunfällen, Bußgeldbescheide und Probleme bei inem Autokauf.

Dann lade ich Sie ein, mich und meine Kanzlei auf den folgenden Seiten näher kennenzulernen!

Sollten Sie Fragen haben, so können Sie sich jederzeit an mich wenden. Einen Prozessrisikorechner finden Sie unter Links. Selbstverständlich informiere ich Sie gerne über die anfallenden Kosten. Eventuell ist die Beratung für Sie kostenneutral. Dies ist dann der Fall, wenn Sie einen Erstattungsanspruch gegenüber einer anderen Person haben. Sollten Sie rechtschutzversichert sein, so werde ich mich um die Formalitäten kümmern. Denn bei mir wird SERVICE groß geschrieben.

Wir kommen z.B. auf Wunsch zu Ihnen nach:

Eltville ⋅ Lorch ⋅ Oestrich ⋅ Oestrich-Winkel ⋅ Kiedrich ⋅ Walluf ⋅ Hattenheim ⋅ Heidesheim am Rhein ⋅ Eltville am Rhein ⋅ Budenheim ⋅ Nackenheim ⋅ Bodenheim ⋅ Nieder-Olm ⋅ Klein-Winternheim ⋅ Bad Vilbel ⋅ Bruchköbel ⋅ Bad Nauheim ⋅ Wörrstadt ⋅ Heppenheim ⋅ Obertshausen ⋅ Ludwigshafen ⋅ Alzenau ⋅ Riedstadt ⋅ Biblis ⋅ Neu-Anspach ⋅ Ober-Ramstadt ⋅ Dieburg ⋅ Rosbach ⋅ Bad Soden ⋅ Worms ⋅ Alzey ⋅ Bad Kreuznach ⋅ Weinheim ⋅ Bensheim ⋅ Pfungstadt ⋅ Rodgau ⋅ Dreieich ⋅ Nieder-Olm ⋅ Lorch ⋅ Nierstein ⋅ Groß Gerau ⋅ Seligenstadt ⋅ Flörsheim ⋅ Wallau ⋅ Friedberg ⋅ Langen ⋅ Maintal ⋅ Usingen ⋅ Selters ⋅ Hochheim ⋅ Bingen ⋅ Eltville ⋅ Kronberg ⋅ Glashütten ⋅ Oberursel ⋅ Koblenz ⋅ Rüdesheim ⋅ Gießen ⋅ Mühlheim am Main ⋅ Korbach ⋅ Hanau ⋅ Niedernhausen ⋅ Marburg ⋅ Friedrichsdorf ⋅ Bad Schwalbach Frankfurt Mainz Wiesbaden Ingelheim Idstein⋅ ⋅ Mannheim⊃3; ⋅ Mainz ⋅ Darmstadt ⋅ ⋅ ⋅ Bad Homburg ⋅ Limburg⋅ ⋅ Rüsselsheim⋅ Offenbach ⋅ Wuppertal ⋅ ⋅ Wetzlar ⋅ Hofheim⊃3; ⋅ Aschaffenburg ⋅ Saarbrücken Königstein Gießen Hanau Koblenz Simmern Kusel Rockenhausen Worms Kirchheimbolanden Benzheim Pfungstadt Obernburg Bad Orb Gelnhausen Langenselbold Bad Homburg Bad Nauheim Schlüchtern Butzbach Wetzlar Bad Camberg Etville Braunfels Weilbrug Limburg an der Lahn Montabaur Neuweid Bad neuenahr-Ahrweiler Mendig Mayen Cochem St. Goarshausen Boppard Oberwesel St.Goar Traben-Rarbach Baumholder Kusel Saulheim Oestrich-Winkel Gensingen Srendlingen Wällstein Oppenheim Niederhausen Riedstadt Nauheim Ober-Ramstadt Langen Neu-Isenburg Dietenbach Maintal Bad Vilvel Karben Friedberg Griedrichsdorf Kronberg Schmitten Neu-Anspach Usingen Weilrod Hünsfelden Burgschwalbaach Katzeneinbogen Heidenrod Miehlen Naststätten Bararach Kaub Miehlen Bad Ems Spay Rheinböllen

Sie zahlen nur die Fahrkosten in Höhe von 0,30 € pro gefahrenen Kilometer.

Weitere Rechtsgebiete finden Sie

hier.

Die Stadt Kaiserslautern

Kaiserslautern (pfälzisch: Lautre[2]) ist eine kreisfreie Industrie- und Universitätsstadt am nordwestlichen Rand des Pfälzerwalds im Süden von Rheinland-Pfalz. Sie ist gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Kaiserslautern sowie der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd.

Kaiserslautern war bereits zu karolingischer Zeit Königshof. Die Blütezeit der Siedlung begann Mitte des 12. Jahrhunderts, als Friedrich I. Barbarossa die um 1100 errichtete Burg zu einer Pfalz erweitern ließ. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt nacheinander von Spaniern, Schweden und Kaiserlichen erobert. Im Pfälzischen und Spanischen Erbfolgekrieg besetzten Franzosen die Stadt und zerstörten die Burg Barbarossas sowie das daneben von Johann Casimir im 16. Jahrhundert erbaute Schloss. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die nun zum Königreich Bayern gehörende Stadt Mittelpunkt des Pfälzischen Aufstands; zugleich entwickelte sie sich dank zahlreichen Firmengründungen in der Textilbranche, der Metallindustrie und dem Maschinenbau neben Ludwigshafen am Rhein zum bedeutendsten Industriestandort der Pfalz.

Am 30. Juni 2018 zählte die Stadt 102.236 Einwohner;[3] sie ist damit die fünftgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und dessen kleinste Großstadt.

Flächenmäßig ist Kaiserslautern die größte Stadt in Rheinland-Pfalz.

Die Kaiserslautern Military Community mit rund 50.000 Militärangehörigen und Zivilisten bildet den weltweit größten US-Militär-Stützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten. Die der Military Community angehörenden Personen, die in Kaiserslautern wohnen, werden bei der Einwohnerzahl nicht berücksichtigt.


Schachtdeckel der Guss- und Armaturwerke Kaiserslautern in der Innenstadt von Baden-Baden
Im Zukunftsatlas 2016 belegte die kreisfreie Stadt Kaiserslautern Platz 247 von 402 Landkreisen, Kommunalverbänden und kreisfreien Städten in Deutschland und zählt damit zu den Regionen mit „ausgeglichenem Chancen-Risiko Mix“ für die Zukunft.[26]

Kaiserslautern ist noch immer eine bedeutende Industriestadt mit über 11.000 Arbeitsplätzen in der Industrie. Der bedeutendste Arbeitgeber der Region ist indes die US-amerikanische Militärgemeinde Kaiserslautern mit etwa 28.000 Arbeitsplätzen (davon 6700 deutsche Zivilbeschäftigte).

Mit der Technischen Universität als Kraftzentrum entwickelt sich Kaiserslautern aber zunehmend zu einem Wissenschaftsstandort mit dem Schwerpunkt Informationstechnik (kurz IT), wie zahlreiche Firmengründungen und -ansiedlungen der letzten Jahre zeigen. Mit der Bezeichnung Silicon Woods versucht sich Kaiserslautern an das bekannte Silicon Valley in Kalifornien anzulehnen, welches als die Geburtsstätte wichtiger IT-Unternehmen gilt. Kaiserslautern befindet sich am nördlichen Rand des Pfälzerwaldes, daher Silicon „Woods“ (Silicon: engl. Silizium, wood: Wald).[27][28]

Zu den überregional bekannten in Kaiserslautern ansässigen industriellen Traditionsunternehmen gehören die Nähmaschinenfabrik Pfaff, die Eisenwerke Kaiserslautern (heute unter dem Namen General Dynamics European Land Systems-Germany GmbH), die unter anderem militärische Schwimmfahrzeuge und Pontonbrücken produziert, die Gebr. Pfeiffer SE (Maschinen für die Zement- und Baustoffindustrie) sowie die ACO Guss GmbH (bis 1997 Guss- und Armaturwerk Kaiserslautern), die Industrie- und Bauguss herstellt, beispielsweise Kanaldeckel. Alle diese Unternehmen wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründet. Das frühere Eisenbahninstandsetzungswerk gehört heute zur schwedischen Euromaint-Gruppe.

Von der ehemals blühenden Textilindustrie ist heute nur noch die Spinnerei Lampertsmühle AG (Herstellung von Effekt- und Spezialgarnen) erhalten, andere Unternehmen wie die Kammgarnspinnerei Kaiserslautern GmbH sind in Konkurs gegangen. Wichtigste industrielle Neuansiedlung der neueren Zeit ist das Motoren- und Komponentenwerk der Adam Opel AG, auf deren Werksgelände auch die GKN Gelenkwellenwerk Kaiserslautern GmbH und das Logistikunternehmen Stute Verkehrs GmbH untergebracht sind; zur Automobilbranche gehören auch die Corning GmbH (Produktion von keramischen Katalysatorträgern) sowie die Euromaster GmbH (europaweit tätiges Reifenserviceunternehmen, Hauptsitz in Kaiserslautern). Mit der Keiper Recaro Group hat ein internationaler Hersteller von Automobil- und Flugzeugsitzen seinen Sitz in Kaiserslautern; die Tochtergesellschaft Keiper GmbH & Co. KG hat hier ihren Hauptsitz, ihr Entwicklungszentrum sowie im Stadtteil Einsiedlerhof eine Produktionsstätte (die 2010 geschlossen und nach Rockenhausen verlegt wurde).

Weitere große industrielle Arbeitgeber sind Freudenberg (Faservliesstoffe), die C.P. Schmidt GmbH & Co. KG (Verpackungen aus Pappe) sowie die Wipotec Wägetechnik GmbH (Wägesysteme für industrielle Anwendungen). In Kaiserslautern befindet sich ferner das Distributions- und Logistikzentrum für Europa von Fruit of the Loom. Zur Lebensmittelbranche gehören die Großbäckerei Barbarossa Bäckerei GmbH, die Fleischwerke Beck GmbH und ein Milchwerk der Hochwald Nahrungsmittel-Werke.

Die zur Fuchs Petrolub-Gruppe gehörende Fuchs Lubritech GmbH erweitert derzeit ihr im Gewerbegebiet Nord bestehendes Werk deutlich und will nach Beendigung der Bauarbeiten Produktion und Verwaltung aus dem benachbarten Weilerbach dorthin verlagern. Zu den größten Arbeitgebern mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört das Sicherheitsunternehmen WR-Security & Bewachungs GmbH. Das älteste Unternehmen der Sicherheitsbranche in der Stadt ist die 1954 gegründete Firma Wach- und Schließgesellschaft.

Im Jahr 2017 nahm Kaiserslautern an dem Wettbewerb „Digitale Stadt“, ausgerichtet vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB), teil.[29] Die Auszeichnung als „Digitale Stadt“ erhielt jedoch die Stadt Darmstadt. Im Nachgang zum Wettbewerb wurde in Kaiserslautern eine städtische Tochtergesellschaft, die KL.digital GmbH, gegründet. Sie soll Vorhaben der Digitalisierung in Kaiserslautern vorantreiben.[30]

Im neuen Justizzentrum am Hauptbahnhof haben das Amtsgericht und das Landgericht Kaiserslautern, das Arbeitsgericht Kaiserslautern sowie die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ihren Sitz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren